Weiterführende Infos zu Agnihotra

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen Überblick über die vorhandenen und einsehbaren Forschungsergebnisse bzgl. des Agnihotra-Rituals und der Agnihotra-Asche geben. Leider steht das Ritual aktuell nicht im Fokus der Wissenschaft, da unverändert Meßgeräte für die entstehenden und wirkenden Energien fehlen – und solange etwas nicht meßbar ist, ist es auch nicht Existent für unsere Wissenschaftler.

Hierbei ist witzigerweise festzuhalten, dass wir Strom in allen möglichen Formen nutzen, obwohl bis heute kein Wissenschaftler weltweit erklären kann, was Strom überhaupt ist. Wir haben zwar gelernt Strom zu messen und für uns nutzbar zu machen, aber was Strom genau ist wissen wir bis heute nicht. Genausogut kann bisher niemand erklären was Feuer ist. Auch hier haben wir gelernt damit umzugehen, es mit Streichhölzern oder Feuerzeugen anzuzünden und mit verschiedensten Methoden wieder zu löschen oder in Heizungen zur Wärmegewinnung kontrolliert zu nutzen. Aber was im Kern Feuer für eine „Materie bzw. Energie“ ist und wie ich einen ungewollten Feuerausbruch berechnen, messen oder steuern könnte, daß ist schlicht weiterhin ein Rätsel und nicht kalkulierbar, wie die jährlichen weltweiten Großfeuer in den trockenen Ländern immer wieder zeigen. 

Von daher wäre es sicherlich hilfreicher das Agnihotra-Ritual nicht von vorne herein als „Unsinn“ oder „Humbug“ einzustufen, sondern sich offen und ohne Vorurteile damit zu beschäftigen, auch wenn wir die Art der energetischen Wirkungsweise noch nicht detailliert erklären und messen können. Aber zumindest die Auswirkungen sind überprüfbar….

(…weitere Infos folgen demnächst)