Zahlung und Versand

Zahlung und Versand

Es gelten folgende Bedingungen:

Die Lieferung erfolgt im Inland (Deutschland) und in die nachstehenden Länder: Österreich, Spanien, Niederlande.

Versandkosten (inklusive gesetzliche Mehrwertsteuer)

Lieferungen im Inland (Deutschland):

Wir berechnen die Versandkosten pauschal mit 7,90 € pro Bestellung.

Lieferungen ins Ausland:

Wir berechnen die Versandkosten ins Ausland pauschal wie folgt:

In alle angebenen Länder pauschal für 16,- Euro
Lieferfristen

Soweit im jeweiligen Angebot keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware im Inland (Deutschland) innerhalb von 2 – 5 Tagen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 3 – 7 Tagen nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung).
Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt.
Haben Sie Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellt, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir keine abweichenden Vereinbarungen mit Ihnen getroffen haben. Die Lieferzeit bestimmt sich in diesem Fall nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeit den Sie bestellt haben.

Akzeptierte Zahlungsmöglichkeiten

– Vorkasse per Überweisung
– Zahlung per PayPal

Bei Fragen finden Sie unsere Kontaktdaten im Impressum.

Desweiteren ein Hinweis für unsere Kunden:

Liebe Kunden,

falls Sie sich an den optisch hohen Versandkosten stören, möchten wir hierzu kurz Stellung nehmen, wie diese zustande kommen:

Wir haben uns bewußt dafür entschieden, die tatsächlich anfallenden Versandkosten aus Verpackungsmaterial, Versandgebühren, Entsorgungsgebühren etc. in unseren pauschalen Versandkosten weitgehend abzubilden. Ein kleines Paket liegt knapp drunter, bei einem großen zahlen wir hingegen noch mehr als wir berechnen, so daß diese Versandkosten aktuell insgesamt ungefähr die Kosten decken.

Natürlich könnten wir auch „Versandkostenfrei“ wie Amazon etc. versenden, aber dann müssen wir diese Kosten den Produkten im Preis aufschlagen. Damit würden wir die Versandkosten verstecken und Sie letztendlich in dem falschen Glauben wiegen, das der Versand nichts kostet bzw. nichts wert ist. Schauen Sie sich aber mal die armen Menschen an, die täglich die Pakete ausliefern für einen Hungerlohn (die wenigsten davon sind dauerhaft fest angestellt mit einer anständigen Bezahlung). Wir wären dafür die Versandkosten für alle deutlich höher zu machen um den Menschen zu zeigen, daß dies eine wirklich heftige und anstrengende Dienstleistung ist (wie auch bei den Krankenpflegern etc.) und eigentlich eine fairere Bezahlung erhalten sollte.

Aber leider haben wir hier die großen Versender wie Amazon usw., die Druck auf die Kosten machen und auch die Kunden, die alles so billig wie möglich haben möchten.

Wir als kleine Händler haben weit höhere Versandkosten als die Großen. Wir tragen letztendlich das Preisdumping der Großen durch unseren höheren Kosten mit. Amazon zahlt für ein Paket bei den Versendern nur einen Bruchteil von dem was wir (und Sie als Privatkunde) bei den Versendern bezahlen. Dafür kann man das Paket eigentlich nicht kostendeckend an den Zielort bringen. Die Kosten dafür tragen dann letztendlich alle anderen Händler wie wir und auch Sie als Privatkunde, wenn Sie selber ein Paket bei einem Versender aufgeben.